Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.

Unter der Woche - U13 & U17 wollen siegen!

Aachen. Zwei unserer Jugendteams müssen unter der Woche, präziese am Mittwoch zu Pflichtspielen antreten. Für unsere U17 geht es zum Nachholspiel nach Köln gegen die Fortuna, unsere U13 muss im Pokal auswärts gegen den TV Konzen antreten.
Konzen. Im Vorfeld hatte es einige Diskussionen gegeben ob das Spiel überhaupt stattfinden kann, schlussendlich wird es am ursprünglichen Termin starten da eine Verlegung von Konzener Seite zu spät eingereicht worden war. So wird das Heimteam voraussichtlich nur mit einem Rumpfteam antreten können, aber dieses Handicap vermutlich durch Kampfkraft und großen Willen auszugleichen versuchen werden. Für unsere Mädels geht es nach den Fortschritten (trotz Niederlage) die man in den letzten Trainingswochen erzielen konnte darum, diese durch einen Sieg zu bestätigen um in der K.O.-Runde weiter zu kommen.  Anpfiff der Partie wird am Mittwoch um 18:00Uhr in Konzen sein.
Köln. Nachholspiel gegen Fortuna Köln. Was in der letzten Woche nur dank schlechtem Wetter n…

U15 - Souveräner Halbserienmeister!

Aachen. Mit den maximal möglichen 12 Punkten, 28 erzielten Treffern und ohne Gegentor, haben unsere Mädels die Hinrunde Ihrer Meisterschaftsrunde bravourös abgeschlossen.
Auch im letzten Spiel dieser Serie hatte das Team der beiden Cheftrainerinnen, Britta und Sanya, keine Mühe bei Ihrem klaren 9:0 (Halbzeit 5:0) Auswärtserfolg gegen den Pulheimer SC. Früh fielen die ersten Tore und es entwickelte sich wieder ein Spiel auf ein Tor. Zu überlegen und dazu mit viel Spielfreude präsentierte sich unsere Mannschaft an diesem sonnigen Samstagmorgen. Wie aus dem Lehrbuch wurden immer wieder gelungene Spielzüge gezeigt. Die wie immer zahlreich mitgereisten Elternzuschauer belohnten diese engagierte Leistung mit wiederholtem Zwischenpplaus.
Jetzt ist erstmal Meisterschaftspause und wir freuen uns alle auf den Rückrundenstart nach den Schulherbstferien.
Bericht von Stefan Weis, Bilder im Folgenden von Ralf (dankeschön euch beiden!)