Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

1. MS: Heimspiel gegen SV Menden

Am 1. Adventswochenende empfingen wir zum Abschluss der Hinrunde die Gäste des SV Menden. Trotz des nass kalten Wetters fanden wieder zahlreiche Schlachtenbummler den Weg zur Sportanlage in Eschweiler-Hehlrath.
Die ersten 20. Minuten des Spieles kann man auch getrost als „Einbahnstraßenfußball“ beschreiben. Die Gäste standen kompakt und tief in ihrer eigenen Hälfte, sodass sich unsere Mädels für den Spielaufbau des Spieles verantwortlich zeichneten .
Nach 23. gespielten Minuten kamen die Gäste nach einem schnell vorgetragenen Konter zur ersten gefährlichen Torchance. Melissa Salman im Tor konnte den Ball mit einer starken Fußparade gerade noch klären.
Keine zwei Zeigerumdrehungen später schloss Christina Völpel einen schön vorgetragenen Spielzug  aus ca. 20 Metern zentraler Position ab. Der Torschuss zischte nur um Zentimeter über die Querlatte.
Ein Eckball in der 30. Spielminute führte dann wiederrum fast zur hoch verdienten Führung. Adriane Radtke trat den Ball sch…

1. MS: Unglückliches Ende

Am 12. Spieltag machten sich unsere Mädels mit unserem mitgereisten Anhang auf den Weg nach Moers.

Den ersten Torschrei hatte unser Anhang in der 9. Spielminute auf den Lippen. Sadiat Babatunde nahm einen langen Befreiungsschlag gekonnt im Mittelfeld an und bediente Adriane Radtke. Sie steckte den Ball klasse durch die Gasse auf Svenja Streller. Im letzten Augenblick wurde sie am Torabschluss von einer Verteidigerin gehindert.

Nach 14. gespielten Minuten hatten dann die Gastgeber die erste gefährliche Torchance. Der Torpfosten war in dieser Situation unser Freund. Die nächste gefährliche Situation vor dem Tor der Gastgeber gab es in der 20. Spielminute zu bestaunen. Adriane Radtke brachte einen Freistoß von der halbrechten Position ins Zentrum. Maureen Beetz verlängerte per Kopf auf Svenja Streller. Ihr Seitfallzieher zischte um Millimeter am Gehäuse vorbei.

Nach dieser Torchance ebbte das Tempo etwas ab und man neutralisierte sich bis zur Halbzeitpause. Somit ging man mit einem gere…