Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.

PURE FREUDE in Schwarz/gelb

Am letzten Spieltag ging es für unsere Mädels nochmals auf Reisen. Zielort war der SV Menden bei Sankt Augustin. Da unsere zweite Mannschaft unweit von uns entfernt beim Sportverein Ippendorf antrat ging es gemeinsam mit dem Bus am Sonntagmittag auf Tour.
Die Ausgangslage vor diesem Spiel war klar. Man musste um sicher zu gehen gewinnen und einen 7 Tore Vorsprung verteidigen vor dem SV Warendorf.
Das Spiel der ersten Mannschaft wurde mit einer Verspätung von ca. 20 Minuten angepfiffen, da bei der vorherigen Partie der Unparteiische nicht erschienen war.
Das Spiel begann verhalten, den ersten Torabschluss auf das gegnerische Gehäuse gab Svenja Streller in der 13. Spielminute aus zentraler Position ab.
Keine drei Minuten später löste sich aber die erste Anspannung, da die gegnerische Abwehrspielerin eine von Pia Breuer scharf hereingebrachte Flanke unglücklich ins eigene Tor abfälschte.
Pia Breuer war es auch die nach einem klasse Spielzug über mehrere Stationen von Laura…

1.MS: Sieg im Halbfinale FMV Pokal

Am gestrigen Vatertag ging es für unsere Mädels ins Bergische. Unsere Reise führte uns genauer gesagt nach Biesfeld, wo wir zum FVM-Pokalhalbfinale antraten. Der Gastgeber ist in der Mittelrheinliga beheimatet und daher keine unbekannte, da sie in der Meisterschaftsrunde gegen unsere zweite Mannschaft antritt.
Pünktlich um 13 Uhr pfiff der Unparteiische die Begegnung an.
Die zahlreich erschienen Zuschauer erlebten in der 7. Spielminute die erste gefährliche Situation unserer Mädels. Lynn Eisenbach wurde stark in Szene gesetzt. Sie brachte den Ball ins Zentrum wo Svenja Streller lauerte und den Ball gekonnt mit der Brust annahm. Ihr Torabschluss war zu zentral, sodass die Keeperin (normalerweise eine Feldspielerin dafür hat Sie Ihren Job gut gemacht) den Ball nach vorne abklatschen konnte. Adriane Radtke kam beim Nachschuss einen Schritt zu spät.
Der verdiente Führungstreffer viel dann bereits in der 14. Spielminute. Fumika Akagi bediente Lynn Eisenbach. Sie legte den Ba…

1.MS: letzter Heimspieltag - unser Gast GSV 1910 Moers

Am letzten Heimspieltag der Saison 2017/2018 sollte unser Anhang am Ende der Partie allen Grund zur Freude haben. Bei sommerlichen Temperaturen von knapp an die 30 Grad ertönte der Anpfiff des Unparteiischen um kurz nach 15 Uhr.
Im sogenannten wichtigen 6 Punktespiel erwischten die Gäste aus Moers den besseren Start und gingen in der 7. Spielminute mit 0:1 in Front. Nach diesem frühen Nackenschlag lief nicht viel zusammen, sodass das kampfbetonte Spiel sich zumeist in der neutralen Zone abspielte.
Unsere Mädels besaßen zwei nennenswerte Szenen in der ersten Halbzeit. Nach 18. gespielten Minuten setzte sich Laura Jendrzejko stark über die Außenbahn durch und flankte den Ball scharf nach innen. Aufgrund eines Platzfehlers kam unsere Einschuss bereite Adriane Radtke nicht mehr an den Ball.
Nach 36 gespielten Minuten fasste sich unsere Stürmerin Svenja Streller ein Herz und zog aus ca. 30 Metern Torentfernung ab. Ihr Torabschluss klatschte noch auf die Querstange.
Tief durch…

Ein paar Eindrücke vom Talenttag auf dem Hasselholzer Weg bei strahlendem Sonnenschein