Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2019 angezeigt.

1. MS: Spiel gegen SpVg Berghofen

Am 5. Spieltag stand für unsere Mannschaft die Fahrt ins Ruhrgebiet an. Wir waren zu Gast bei der SpVg Berghofen.  Bei hochsommerlichen Temperaturen ertönte der Anpfiff des Unparteiischen pünktlich um 15:15 Uhr. Die Gastgeberinnen begannen druckvoll und erspielten sich bereits in der 1. Spielminute die erste gefährliche Torchance. Auch in der Folge blieben die Gastgeberinnen dominanter und kamen immer wieder mal gefährlich vor unser Gehäuse. Das 1:0 viel somit fast folgerichtig in der 21. Spielminute. In der 34. Spielminute fand Misaki Arai nach einem Freistoß von der rechten Torauslinie Svenja Streller im Zentrum. Sie konnte sich gegen Ihre Bewacherin im Zentrum durchsetzen und kam mit der rechten Fußspitze an den Ball. Leider landete dieser Versuch nur am Außennetz. Kurz vor der Halbzeit eroberte Verena Keusgen den Ball in einem klasse Tackling im Mittelfeld. Sie leitete diesen direkt weiter auf Rina Ito. Ihre Flanke fand im Zentrum Svenja Streller, die den Ball mit der

1.MS: kein Sieg gegen 1. FC Köln II

Am gestrigen Sonntag, empfingen wir bei herrlichem Spätsommerwetter die Zweitvertretung des 1. FC Köln. Vor einer gut besuchten Zuschauerkulisse, ertönte pünktlich um 14 Uhr der Anpfiff des Unparteiischen auf der Sportplatzanlage in Eschweiler-Hehlrath. Die favorisierten Kölnerinnen hatten die erste gefährliche Aktion im Spiel nach gut 40 Sekunden. Der Torabschluss verfehlte unser Gehäuse jedoch um gut 2 Meter. Unsere Mädels hielten stark dagegen und hatten in der 3. Spielminute die erste gefährliche Torannäherung nach einem Eckball. Svenja Streller setzte sich im Kopfballduell stark durch, jedoch strich der Ball um Zentimeter über den Querbalken. In der nächsten Aktion konnte sich unsere Keeperin Laura van der Laan auszeichnen. Sie behielt im 1:1 Duell die Nerven und vereitelte eine Großchance der Gäste mit einem starken Reflex Mit der nächsten gefährlichen Aktion gingen die Gäste in der 25. Spielminute in Führung. Unsere Mädels, die an diesem Tag wieder in den obligatori

1.MS: Auswärts gegen Borussia Mönchengladbach II

Am dritten Spieltag ging es für unsere Mädels an den Niederrhein, zur Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach. Pünktlich um 11 Uhr ertönte der Anpfiff des Unparteiischen. Unf das erste mal nach über einem Jahr durften wir und unsere Fans Gina Gottschalk auf dem Platz begrüßen. Nach einer langen Leidenszeit (Kreuzbandriss) ist sie wieder fit. Herzlich Willkommen zurück auf dem Platz Gina. Unsere komplett in schwarz spielenden Mädels kamen gut in die Partie. Der Ball lief super in den eigenen Reihen. Hannah de Jong gab den ersten Torschuss der Partie ab. Die Gastgeberinnen gingen jedoch nach einem Eckball in der 5. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nach diesem frühen Gegentreffer bekamen die anwesenden Zuschauer nur noch Einbahnstraßenfußball geboten. Unsere Mädels erspielten sich eine nach der anderen Torchance. Hannah de Jong schlenzte einen Freistoß aus halblinker Position ans Außennetz. In der nächsten nennenswerten Situation setzte sich Svenja Str